(B)LOGBUCH@SOLITAIRE-CAMPER

(B)LOGBUCH@SOLITAIRE-CAMPER

ANJA & PETER AUF ACHSE


ZULETZT UNTERWEGS IN DEN ORIENT
Griechenland - Türkei - Kaukasus - Iran - VAE - Oman
Alle Fotos dazu gibt es hier: Fotogalerie Orient

Reiseberichte findet Ihr auch auf unserer Homepage unter:
http://solitaire-camper.de/

Und uns auch auf Facebook oder Instagram

ES GEHT LOS!

4x4 - ReisenPosted by Anja Wed, April 17, 2019 17:49:34
Alle zurück aus dem Winterschlaf.
Alle Papiere da.
Es kann losgehen! 👏😁

DER COUNTDOWN LÄUFT

4x4 - ReisenPosted by Anja Sun, April 07, 2019 12:08:15
Noch 2 Wochen, dann geht es wieder los. Wir starten mit A, I, GR, TR, GEO, RUS und von dort aus geht's weiter in die Stan-Staaten. Pamir, Seidenstrasse, Samarkand, Buchara... und was nicht noch alles auf dem Weg liegt... Wir sind gespannt.

Und gerade noch rechtzeitig ist unser rundeuertes www.solitaire-camper.de fertig geworden 👉



DAS ZUGVOGELPRINZIP

RucksackreisenPosted by Anja Sun, February 03, 2019 09:45:03
In Deutschland ist es frostig, der Laster ist im Winterschlaf, was bleibt einem da als Alternative? Südostasien! ✈️🌞

Thailand - Penang (Malaysia) - Brunei - Borneo (Malaysia) - Hong Kong - Shanghai



NEUES JAHR - NEUE REISE

4x4 - ReisenPosted by Anja Thu, January 03, 2019 10:54:11

Los geht die Planung, der Weg ist das Ziel und zwar der Pamir Highway. In ein paar Wochen fällt der Startschuß für ein halbes Jahr auf Achse durch “Sowjetistan“. С новым годом! 🎉🍀



IM WINTERQUARTIER

4x4 - ReisenPosted by Anja Thu, December 13, 2018 19:41:03
Winterschlaf für 3 Monaten. Dann geht's “schon wieder“ auf Tour 🙃☺🙃





WIEDER DAHOAM

4x4 - ReisenPosted by Anja Sun, July 01, 2018 11:21:28

210 Tage auf Achse durch 10 Länder
23.000 gefahrene km im LKW plus 2.200 auf dem Moped
17x Grenzübergang
6x Fährüberfahrt
Durchschnittsverbrauch Diesel: 26 l / 100 km
Gasverbrauch: 1 Flasche à 11 kg
Wasserverbrauch total: 9.000 Liter
Verbrauch an Holz und Holzkohle: unschätzbar viel



MANU

BegegnungenPosted by Anja Tue, April 10, 2018 09:10:01
Der Little Snake Canyon ist eine Sackgasse, erreichbar nur über Schotter und Geröll. Einsam.
Wir werfen hier den Anker, kein Mensch wird uns hier begegnen, denken wir.
Auf einmal steht sie da mit ihrem Rad: Manu aus Leipzig. Die Verblüffung ist ganz auf unserer Seite. Sie reist allein von den Stan-Staaten aus über den Iran, bis hierher in den Oman und zurück. Ihr Zelt ist im Nu nebenan aufgebaut, heute gibt's Lagerfeuer zu dritt und ausgiebig Traveltratsch.
Und das war nicht das letzte Mal, daß wir Manu zufällig getroffen haben. So ist das, die Wege kreuzen sich immer mehrfach ...



THERESE & PIERRE

BegegnungenPosted by Anja Sun, April 01, 2018 12:25:43
Unsere Nachbarn im Wadi Damm im Oman mit ihrem französischen Landcruiser. Wir aßen nie besseres Ratatouille 😍 Merci bien!


Next »